Die besten Schachspiele 2022: Finde das perfekte Schachset

Schach ist eines der ältesten und beliebtesten Brettspiele der Welt. Nicht überraschend also, dass es beinahe unendliche Auswahl an verschiedenen Schachspielen gibt. Wer in den Genuss des klassischen Schachs kommen möchte, kommt um ein Schachspiel nicht herum. Die Auswahl ist dabei schier erdrückend. Mit unserem Schachspiel-Guide wollen wir einen Überblick schaffen und bei der Auswahl des perfekten Schachsets helfen. Zusätzlich gibt es noch einige Tipps, die beim Schachspiel online kaufen beachtet werden sollten.

Information
Schachspiel“ bezeichnet grundsätzlich die Gesamtheit aus Schachbrett + Schachfiguren. Man spricht auch von kompletten Schachsets.

Die besten Schachspiele: Unsere Auswahl für Juli 2022

Für alle, die es eilig haben; hier ein schneller Überblick über die besten Schachspiele:

Der Allrounder

Das perfekte Schachset für Einsteiger

Schachspiel - Der Allrounder

  • Komplettes Schachset (Figuren & Brett)
  • Brettgröße: 385 x 385 x 55 mm
  • Kassettenform: Einfach einklappbar
  • Preis-Leistungs-Sieger
Zu Amazon*

Die Extraklasse

➜ Für alle, die etwas mehr erwarten

schachspiel - edel

  • Komplettes Schachset (Figuren & Brett)
  • Brettgröße: 550 x 550 x 15 mm
  • Feldgröße: 58 x 58 mm
  • Königshöhe: 96 mm
Zu Amazon*

Das perfekte Schachset auswählen: So geht’s

Die Freude, die man an seinem neuen Schachspiel hat, ist bestimmt durch dessen Qualität. Nichts ist nerviger, als beim Spielen unzufrieden mit der Wahl von Schachbrett und Figuren zu sein. 

Der Kauf eines Schachspiels ist meistens eine Investition fürs Leben, umso wichtiger also, diese Investition überlegt zu tätigen. Um Dir dabei zu helfen, findest Du hier die vier wichtigsten Merkmale, auf die Du beim Kauf von Schachspiel oder -set unbedingt achten solltest!

Das richtige Material für Dein Schachset

Keine Frage: Die meisten Schachspiele sind aus Holz. Holz eignet sich wunderbar als Material für Schachbretter und -figuren, da es vergleichsweise günstig, dennoch hochwertig und strapazierfähig ist. Aber auch Materialien wie Kunststoff, Metall, Marmor oder Glas sind durchaus denkbare Alternativen. Gehen wir gemeinsam die besten Materialien für Schachspiele durch!

Schachspiele aus Holz – Der altbewährte Klassiker

Schachspiele aus Holz sind besonders beliebt, da sie ein natürliches und elegantes Aussehen besitzen. Sie sind langlebig und robust, was sie zu einer perfekten Wahl für “das einzige Schachspiel des Lebens” macht. 

Holzschachsets werden aus den verschiedensten Holzarten gefertigt. Besonders beliebt sind dabei

  • Walnuss,
  • Ahorn,
  • Anigre,
  • Olive, oder
  • Esche.

Die Art des Holzes gibt dabei nicht unbedingt Aufschluss über die Qualität. Denn deutlich wichtiger als der Rohstoff ist eine saubere Verarbeitung! Deshalb lieber Finger weg von billigen Holzspielen aus Fernost und ein paar Euro mehr in die Hand nehmen. Der Hauptunterschied der Holzarten ist der Farbton der Felder (wobei beinahe alle Holzarten auch eingefärbt werden können). Wer kein eingefleischter Holzkenner ist, braucht sich nicht unbedingt mit der Wahl der Holzart auseinandersetzen – denn die Unterschiede sind marginal. Wichtig ist, eine Holzart zu wählen, die optisch ansprechend wirkt.

Vorteile von Schachspielen aus Holz Nachteile von Holz-Schachspielen
  • hochwertig und optisch ansprechend
  • langlebig und robust
  • umweltfreundlich und aus nachwachsenden Ressourcen gefertigt
  • Anfällig für Feuchtigkeit, müssen deshalb richtig gelagert werden
  • Holzschachspiele können verziehen, wenn sie nicht richtig behandelt werden
  • Große Modelle sind meist wenig portabel

Schachspiele aus Holz sind eine großartige Wahl für alle, die nach einem langlebigen, eleganten und erschwinglichen Schachbrett suchen.

Schachspiele aus Glas – Hochwertig, aber unpraktikabel 

Wer eine noch edlere Alternative zum klassischen Holz sucht, wird vielleicht mit einem Schachspiel aus Glas glücklich. Bei diesen werden sowohl Schachbrett, als auch Schachfiguren vollständig aus Glas hergestellt.

Dabei wird die Unterscheidung zwischen „Schwarz“ und „Weiß“ mittels einer Kombination von durchsichtigem und mattem Glas erreicht. Das sieht zwar sehr schön aus, hilft aber nicht unbedingt der Übersichtlichkeit.  

Vorsicht beim Kauf: meist sind Schachspiele aus Glas teuer in der Produktion. Günstige Varianten sind deshalb oft sehr klein – es gilt also unbedingt auf die Maße zu achten!

Vorteile von Glasschachspielen Nachteile von Schachsets aus Glas
  • Hochwertiges Design, dadurch echte „Eye-Catcher“
  • Leicht zu reinigen und feuchtigkeitsresistent
  • Kaum übersichtlich, das Spielen ist nicht angenehm
  • Fingerabdrücke sind stark sichtbar
  • Zerbrechlich

Schachspiele aus Glas sehen zwar schön aus, sind für häufiges Spielen denkbar ungeeignet. Wir empfehlen den Kauf eines Schachsets aus Glas nur für Zwecke der Dekoration! Schachfreunde, die mit ihrem Set auch spielen möchten, sollten eher eine Variante aus Holz wählen.

Schachspiel aus Glas: Unsere Empfehlung

Schachspiel aus Glas

  • Figuren und Schachbrett aus Glas ✓
  • Brettgröße: 350 x 350 x 15 mm ✓
  • Königshöhe: 74 mm ✓ Zu Amazon*

Schachspiele aus Marmor – Der hochwertige Allrounder

Wer ein hochwertiges und edles Schachspiel sucht, ohne die Einbüße von Glas in Kauf zu nehmen, der sollte sich ein Schachset aus Marmor anschauen. Diese bieten das ultimative Luxus-Erlebnis beim Spielen. Meist einige Kilogramm schwer und mit exquisiten Mustern gestückt, sind sie definitiv eine Augenweide. Dementsprechend teuer sind Schachspiele aus Marmor aber auch.

Vorteile von Marmor-Schachspielen Nachteile von Schachsets aus Marmor
  • Sehr elegant und luxuriös
  • Robust und langlebig
  • Fühlen sich angenehm kühl an
  • Können sehr teuer sein
  • Sehr schwer, daher nicht transportierbar

Schachspiel aus Marmor: Unsere Empfehlung

Schachspiel aus Marmor

  • Komplettes Schachset aus hochwertigem Marmor ✓
  • Brettgröße: 430 x 430 x 20 mm ✓
  • Königshöhe: 89 mm ✓ Zu Amazon*

Schachspiele aus Stein – Naturlook für Zuhause

Zwar ist Marmor rein technisch gesehen auch ein Gestein, doch wenn wir von „Schachspielen aus Stein“ reden, so meinen wir doch meist solche aus kantigerem und raueren Naturstein. Schachsets aus Stein werden meist in detailverliebter Handarbeit gefertigt und sind somit wahre Einzelstücke. Nicht verwunderlich also, dass Schachspiele aus Stein (und Marmor) oft als dekorative Gegenstände verwendet werden.

Vorteile von Schachsets aus Stein Nachteile von Stein-Schachspielen
  • Sehen sehr elegant aus und können ein wunderschönes Dekorationsobjekt sein
  • Beinahe unzerstörbar
  • Angenehme, leicht raue oberfläche
  • Preislich sehr teuer
  • Hohes Gewicht
  • Schachfiguren sind in der Regel nicht so detailliert wie bei anderen Schachspielen

Schachspiel aus Stein: Unsere Empfehlung

schachspiel aus stein

    • Figuren und Schachbrett aus Stein✓
    • Rahmen und Aufbewahrungsbox aus Holz✓
    • Brettgröße: 254 x 254 x 64 mm ✓ Zu Amazon*

Schachspiele aus Metall – Eiserne Qualität

Zugegeben: Schachspiele, die vollständig aus Metall gefertigt sind, sind eine Seltenheit und zudem meist extrem teuer. Deshalb hat sich die Kombination aus Holzbrett und Metall-Figuren etabliert: Bewährtes wird mit Luxushaptik veredelt. Wichtig ist, dass die Metallfiguren eine Filzunterlage haben, da sonst Kratzer schnell vorprogrammiert sind.

Schachspiel aus Metall: Unsere Empfehlung

schachspiel aus metall

    • Figuren aus Metall; Schachbrett aus Holz✓
    • Hochwertige Verarbeitung mit super Spielgefühl✓
    • Brettgröße: 297 x 297 mm ✓ Zu Amazon*

Schachspiele aus Plastik – Gut und Günstig

Zu guter Letzt schauen wir uns kurz etwas für die Sparfüchse an: Schachspiele aus Kunststoff. Auch wenn sie keine Eyecatcher sind; günstig und haltbar sind sie allemal! Sie eignen sich deshalb super als zweites Schachset oder als Schachspiel für Einsteiger. Viele Plastikvarianten aus Fern-Ost sind zudem magnetisch oder bieten im Inneren noch ein Backgammon-Spielfeld.

Schachspiel aus Plastik: Unsere Empfehlung

schachspiel aus plastik

    • Figuren und Schachbrett aus Plastik✓
    • Magnetisch, super für untwegs ✓
    • Brettgröße: 315 x 315 x 20 mm ✓ Zu Amazon*

Wie groß sollte das Schachspiel sein?

Auf die Größe kommt es an: Zumindest wenn es um den Kauf eines Schachspiels geht! Das betrifft sowohl die Größe des Schachbretts, als auch die Dimension der Figuren – und vor allem: Das richtige Größenverhältnis zwischen Brett & Figur. Fertige Schachsets sind (hoffentlich) bereits perfekt aufeinander eingestellt. Es bleibt also nur die Wahl der Brettgröße übrig.

Brettgröße

Die Brettgröße entscheidet maßgeblich über das Spielegefühl. Hier gibt es kein richtig oder falsch, sondern nur persönlichen Geschmack. Bei Turnieren und im Verein wird in der Regel mit größeren Brettern gespielt, meist um die 50cm breit (und lang). Für zu Hause eignen sich etwas kleinere Bretter sehr gut. Wer gerne unterwegs Schach spielt, der sollte sich nach Modellen unter 30cm umsehen.

Die Größe des Brettes setzt sich wie folgt zusammen:

Brettbreite = 8 × Feldbreite + 2 × Randbreite

Achtung: Natürlich ist die Brettbreite in diesem Fall gleich der Länge, da Schachbretter in der Regel quadratisch sind.

Grobe Richtlinien, an die Du Dich halten kannst, findest Du hier:

  • Für Turniere: ca. 500 x 500 mm
  • Für zu Hause: 300 x 300 mm – 500 x 500 mm
  • Für unterwegs: unter 300 x 300 mm

Wer sich genauer in die Welt der Schachbrett-Größennormen einarbeiten will, der findet hier eine sehr gute Zusammenfassung von chess.com.

Das Schachbrett: Mit oder ohne Koordinaten?

Schachbretter gibt es grundsätzlich in zwei verschiedenen Ausführungen: Mit und ohne Koordinaten am Brettrand. Wofür brauch man diese Koordinaten? Sie sind fester Bestandteil der Schachnotation. Besonders für Anfänger sind sie eine hilfreiche Unterstützung, um seine Schachzüge zu notieren oder vergangene Partien nachzuspielen.

Die Frage, ob Du Dir ein Schachspiel mit oder ohne Koordinaten kaufen sollst, lässt sich nicht pauschal beantworten. Generell empfehlen wir Anfängern eine Version mit Randbeschriftung zu wählen, während erfahrene Spieler auf die Orientierungshilfe verzichten können. Am Ende bleibt es eine Frage der Ästhetik.

Die perfekten Figuren für das Schachset

Wer schachlich denkt, der legt Wert auf Ästhetik. Unabhängig vom Material, spielt beim Kauf eines Schachspiels die richtige Wahl der Figuren eine wichtige Rolle. Generell empfehlen wir hier, auf Staunton-Figuren zurückzugreifen. Diese sind der absolute Standard im Turnierschach und bieten einen guten Kompromiss zwischen Optik und gutem Spielgefühl.

Bei besonderen Schachspielen (wie Themenschach) ist die Auswahl der Figurenform natürlich meist vorgegeben. Hier lässt sich generell sagen, dass schwere, hochwertige Materialien das Spielgefühl deutlich verbessern. Ganz abraten würden wir von Schachfiguren aus Papier oder Pappe!

Preis: Was darf ein Schachkomplettset kosten?

„Wie viel kostet ein Schachspiel?“ – gute Frage. Hier die Antwort: „Es kommt drauf an!“. Natürlich unterscheiden sich die Preise zwischen den verschiedenen Werkstoffen. Als grober Richtwert lässt sich der Preis (bei ungefähr gleicher Größe und Qualität) aufsteigend so darstellen:

Plastik < Holz < Glas < Metall < Stein/Marmor

Aber natürlich unterscheiden sich die Preise auch innerhalb der verschiedenen Materialien. So spielen in erster Linie die Verarbeitung und Größe eine wichtige Rolle.

Fakt ist aber: Auf allen Schachspielen lässt sich auch Schach spielen! Man kann also sehr günstig – teilweise für unter 20€ – eigene Partien auf dem Brett spielen.

Wer auf hohe Qualität und Ästhetik setzt, der kann – je nach Material – durchaus mehrere hundert Euro für ein hochwertiges Schachspiel ausgeben.

By the way: Das teuerste Schachspiel der Welt ist das „Jewel Royale Schachspiel“ – es wurde für über 1,2 Millionen Euro verkauft! 

Besondere Schachspiele

Schachspiele aus Holz, Marmor, Glas und Co. sind tolle Allrounder, die kaum Wünsche offenlassen. Es gibt jedoch spezielle Schachspiele, die besondere Merkmale aufweisen. Zum Beispiel sind sie gewissen Filmen oder Büchern nachempfunden. Im Folgenden schauen wir uns einige dieser besonderen Schachsets an.

Schachspiel für Kinder

Schachspiel für Kinder

    • Schachspiel extra für Kinder ✓
    • In verspielter Optik ✓
    • Brettgröße: 330 x 330 x 20 mm ✓ Zu Amazon*

Schachspiel: Herr der Ringe

Schachspiel - Herr der Ringe

    • Figuren in „Herr der Ringe“-Optik ✓
    • Brett aus Pappe, Figuren aus Plastik ✓
    • Brettgröße: 265 x 265 mm ✓ Zu Amazon*

Schachspiel: LEGO Harry Potter

Schachspiel Lego Harry Potter

    • Komplettes LEGO Harry Potter Set ✓
    • 876 Teile
    • Brettgröße: 260 x 260 mm ✓ Zu Amazon*

Schachspiel kaufen – 3 Tipps für den Online-Kauf

Schachspiele online zu kaufen ist bequem, es gibt eine riesige Auswahl und man kann sich die Spiele in aller Ruhe ansehen und auswählen. Es warten jedoch auch einige Stolperfallen auf die Käufer, da komplette Schachsets oft an Anfänger vermarktet werden, die kaum Erfahrung in der Materie haben. Deshalb im zum Abschluss noch drei Tipps für das Kaufen von Schachspielen online.

1. Achtung bei den Maßen

Produktbilder können oft einen falschen Eindruck der Schachspiel-Größe vermitteln. Lies Dir deshalb unbedingt die Produktspezifikationen (und -maße) durch! Fehlen diese komplett, erfrage sie direkt beim Hersteller. Besondere Vorsicht ist bei teuren Schachspielen aus Glas, Marmor oder Stein – hier wird oft an der Größe gespart, um die Produktionskosten zu senken.

2. Preise Vergleichen

Es gibt keinen Grund, mehr zu bezahlen, als Du musst, wenn es eine so große Auswahl an Schachspielen online zu kaufen gibt. Nimm Dir Zeit, um verschiedene Websites und Online-Shops zu durchsuchen, und vergleiche die Preise, bevor Du Dich für ein Spiel entscheidest. Tipp: Oft gibt es Rabatte, wenn man sich für einen Newsletter anmeldet.

3. Vorsicht bei Händlern aus Fernost

Im Herzen sind wir alle Schnäppchenjäger. Doch wie so immer gilt: Angebote, die zu gut sind, um wahr zu sein, sind es meist auch. Es gibt einige Onlineshops, die qualitativ minderwertige Schachspiele zu vergleichsweise hohen Preisen verkaufen. Der teure Preis soll einen Eindruck von hoher Qualität erzeugen.

Wir empfehlen, bei Händlern einzukaufen, die offen mit der Herkunft ihrer Schachsets umgehen und ein deutsches Impressum aufweisen.

Schachspiel kaufen – Fragen und Antworten

  • Wie viele Figuren hat ein Schachspiel?
    Jeder Spieler startet eine Schachpartie mit 16 Figuren. Insgesamt gibt es also 32 Schachfiguren in einem Set.
  • Welches Material ist das beste für Schachspiele?
    Grundsätzlich gibt es viele verschiedene Materialien, die bei Schachsets zum Einsatz kommen. Zwar haben alle ihre Daseinsberechtigung, der beste Allrounder ist aber ohne Frage ein Schachspiel aus Holz.